<       

 

 

BEATE KLING ARBEITET MIT IHREM BÜRO UND IN KOOPERATIONEN INTERDISZIPLINÄR IN DEN BEREICHEN ARCHITEKTUR,

DESIGN UND KOMMUNIKATION. DIE ENTWICKLUNG VON RAUM UND DIE IMPLEMENTIERUNG VON INFORMATION IM RAUM

ENTSTEHEN IM INTEGRATIONSPROZESS DER SICH ÜBERLAGERNDEN DISZIPLINEN. ES WERDEN SINNFÄLLIGE

UND IDENTITÄTSSTIFTENDE LÖSUNGEN ANGESTREBT, DIE FUNKTIONALITÄT UND SCHÖNHEIT VEREINEN.

 

 

BEATE KLING

DIPL. - ING. ARCHITEKTIN

 

1991 / DIPLOM AN DER BAUHAUS-UNIVERSITÄT WEIMAR

1991 - 1993 / AUSSTELLUNG DES DIPLOMENTWURFES AUF DER 5. ARCHITEKTUR-BIENNALE IN VENEDIG 1991

1991 / FÖRDERPREIS VOM BUNDESVERBAND DER DEUTSCHEN ZEMENTINDUSTRIE

1991 - 1993 / TÄTIGKEIT IM ARCHITEKTURBÜRO DR. LUTZ KRAUSE - U.A. BEI BAUTEN DES UNESCO-WELTERBES "KLASSISCHES WEIMAR"

1993 / TÄTIGKEIT BEI ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER, AACHEN

1993 - 1996 / TÄTIGKEIT BEI ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER, LEIPZIG

1996 / GEBURT DES SOHNES

1996 - 2002 / TÄTIGKEIT BEI ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER, BERLIN

2003 / BÜROGRÜNDUNG, TÄTIGKEIT ALS ARCHITEKTIN UND INFORMATIONSGESTALTERIN

2017 / FIRMIERUNG UNTER BEATE KLING GMBH

 

FOTOGRAFIEN V.L.

1         NEUE MESSE LEIPZIG / 1993 – 1996 / TEAMLEITUNG ZENTRALE EINGANGSHALLE OST UND MITARBEIT ZENTRALE GLASHALLE BEATE KLING FÜR ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER

2        JAKOB-KAISER-HAUS – BÜROKOMLEX DER ABGEORDNETEN DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES / 1996 – 1997 / PROJEKTLEITUNG BEATE KLING FÜR ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER

3        PORSCHE WERK LEIPZIG / 2001 / GESAMTGESTALTKONZEPT AUSSENANLAGEN, BEATE KLING FÜR ARCHITEKTEN VON GERKAN, MARG UND PARTNER

 

< __